Dieser Beitrag hat 15 Euro gekostet

Bitte anmelden, um diesen Inhalt sehen zu können.

3 Gedanken zu „Dieser Beitrag hat 15 Euro gekostet

  1. anma

    Was ist denn nun mit dem Restaurant? Dauerhaft geschlossen wegen Reichtum? Sonderkommado einmarschiert?
    Aber Asterix ist gut: …das Haus, das Verrückte macht…

    1. Stefanie

      Hi Martin, die Polizei wollte eigentlich am nächsten Tag mit uns zum Restaurant gehen für eine Gegenüberstellung. Da wir allerdings schon unser Busticket für die Weiterreise gekauft hatten, war das nicht möglich. Wenn wir zurück in Lima sind, wollten wir nochmal nachfragen, ob sie der Quelle des gefälschten Geldes näher gekommen sind…wobei wir eher vermuten, dass das Ganze in der Schreibtischschublade verschwindet…

Schreibe einen Kommentar